Translate

Dienstag, 14. Juni 2011

Monoi Tiki Tahiti Spass

Hallo meine Liebsten!

ich habe vor kurzem ein neues Monoi Tiare bzw. Monoi Tiki Tahiti (das Original) Öl erstanden - und wollte die Gelegenheit nutzen, euch dieses Produkt nochmal wämstens ans Herz zu legen.

Ich wusste zuerst nicht, ob ich mich auf einen meiner altbewährten Düfte verlassen oder was Neues ausprobieren sollte - ich bin das Risiko eingegangen und habe Ylang Ylang gekauft!

Was soll ich sagen - ich liiieeebe den Duft! Ich meine, ich kenne ihn. Aber ich wusste nicht, dass er Ylang Ylang heißt XD Das Öl riecht wie... Babypuder. Ganz toll!
Sehr weich und feminin.


Habe mir dann das Zeug auch direkt auf die Haare gepackt und dieses Monoi Öl macht sie wirklich super weich, wie kein anderes Öl!

Ganz wichtig ist es, beim Kauf darauf zu achten, das Original Öl zu kaufen (leicht zu erkennen an der Blüte in der Flasche). Meins hab ich übrigens von Amazon.de, Link dazu steht unten am Ende des Beitrags.

Dann noch kurz etwas zu den anderen Duftkompositionen, die ich bisher getestet habe.

Sandelholz: Werde ich definitiv nachkaufen. Holzig und herb, sehr schön, eventuell auch für Männer?
Vanille: Nach nochmaligem Gebrauch mag ich es sehr. Vanille plus eine leicht "geröstete" Note.
Frangipani: Erinnert mich immer wieder an Indien. Schwer, süß und etwas muffig.

Alle Düfte haben einen leicht seifigen Unterton, den man mögen muss.
Ich liebe mittlerweile alle Düfte, bei manchen ist vielleicht eine kleine Eingewöhnungsphase nötig :) Und die Pflege ist wie gesagt fast unübertroffen!



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mir heute das Monoi Tiki Tahiti Öl mit Cocosduft bestellt, was ich bisher nur auf Amazon gefunden habe. Mir wurde im LHN aber gesagt, dass es original ist also versuche ich es mal ;) Bin schon gespannt auf die Ergebnisse und den Duft!
    lg

    AntwortenLöschen