Translate

Mittwoch, 31. August 2011

Runder Vierezopf - finally here!

Juhu!

ich mache in Babyschrittchen Fortschritte in puncto Frisuren.
Heute habe ich endlich eine Frisur hinbekommen, die mir sehr am Herzen lag: Den runden Viererzopf!
Ja, flechten kann man auch mit mehr als drei Strängen und dann kommt, wenn mans richtig macht, was Hübsches dabei raus:



Äh ja, wie der Name schon sagt, ist besagter Zopf rund in sich, nicht flach wie der normale englische Zopf. Ich hoffe, das sieht man ein bisschen auf den Bildern.

Wenn man die Flechttechnik erst einmal heraus hat, geht es ganz schnell. Das Gefühl am Kopf ist sehr angenehm, überraschend anders als beim normalen Zopf, das Gewicht verteilt sich besser auf die Kopfhaut und es ziept nichts.
Ich mag den Zopf sehr gerne, er sieht super und "anders! aus, fühlt sich toll an und für jemanden mit Symmetrietick (wie mich) ist das in sich gedrehte Gebilde Ästhetik pur.

Mit Kupferzopfs Anleitung konnte ich diesmal leider garnicht anfangen, aber diese Videoanleitung hat mir sofort weitergeholfen:





Kommentare:

  1. Der Zopf sieht super aus!! Den werde ich auch mal ausprobieren, vielen Dank fürs Vorstellen!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh WOW ich hab gestern Abend gleich noch an meinen halblangen Haaren rumgeflochten und bin mit diesem Zopf ins Bett. Meine Tochter, die unglaublich schöne, volle und sehr lange Haare hat, ist mit diesem Zopf in die Schule gegangen und fand ihn "voll cool". Danke fürs zeigen! LG Netti

    AntwortenLöschen
  3. Super, freut mich, dass er euch gefällt. Ich find ihn auch super ;)

    AntwortenLöschen
  4. Kann mich nur anschließen, das sieht super aus! Vielen Dank auch für die Verlinkung zur Anleitung- das erste Mal, dass ich eine Frisur auf Anhieb nachmachen konnte!
    Lässt meine feinen Haare fülliger wirken und ab jetzt eine gute Alternative zum "normalen" Flechtzopf.
    Lg

    AntwortenLöschen