Translate

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Review: Balea Best Age Spülung

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Heute gibts mal wieder ein Review von mir, diesmal zu einem Produkt aus dem Low-Price Segment ;)

Die Balea Professional Best Age Spülung
(im DM für 1,45 €, UVP)

Verspricht: Kärftigt die Haarfaser und verleiht dem Haar mehr Fülle und Dichte, mit Biotin, Keratin und Orchideen-Extrakt. Für mehr Fülle und Dichte (wer will das nicht?)

Die Ingredienzien: Aqua, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Isopropyl palmitate, Behentrimonium chloride, Panthenol, Hydroxypropyl guar hydroxypropyltrimonium chloride, Parfum, Isopropyl alcohol, Benzyl alcohol, Phenoxyethanol, Citric Acid, Potassium sorbate, Hydrolyzed wheat gluten, Hydrolyzed Keratin, Hydrolyzed wheat Protein, Laurdimonium hydroxypropyl Hydrolyzed wheat Protein, Limonene, Linalool, Hexylcinnamal, Biotin, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Orchis Mascula Extrakt, Sodium Benzoate, Methylparaben, Tocopherol, Ethylparaben, Propylparaben 

Eine ziemlich lange INCI-Liste, wie ich zugeben muss - der Codecheck sagt allerdings, dass 23 Inhaltsstoffe empfehlenswert sind. Klick HIER, um das nachzulesen. Man beachte das Fehlen von Silikonen ;)

Im Allgemeinen kann man mit Blick auf die Inhaltsstoffe feststellen, dass einige sehr gute Sachen drin sind, so wie Glycerin (obwohl das nicht jeder Kopf verträgt), Zitronensäure, Panthenol, Keratin, Weizenprotein, Biotin und Vitamin E. 
Für mich absolut empfehlenswerte Inhalte, trotz konventioneller Kosmetik. 

Zuerst habe ich mich tatsächlich davor gescheut, die Spülung zu kaufen - bei Produkten, die speziell für reifere Haare und Haut gedacht sind, bin ich immer vorsichtig, häufig steckt da nämlich 'ne Menge Chemie drin.
Aber naja, Biotin und Keratin können nicht schaden, und dann noch zu dem Preis ... 

Der Geruch ist köstlich ;) zum Anbeißen! Sehr weich, süß und cremig, ich denke, man hat sich hier an dem enthaltenen Orchideenextrakt orientiert. 
Die Textur ist in diesem Fall sehr dick, extrem reichhaltig und cremig. Man hat tatsächlich das Gefühl, eine Bodylotion in den Händen zu haben. 

Dementsprechend gestaltet sich auch das Gefühl beim verteilen im Haar - die Haare werden sofort weich, legen sich an wie Seide und sind sofort gebändigt. Ich habe die Spülung diesmal auch auf der Kopfhaut verteilt, denn was bringen sonst das Biotin und das Vitamin E?

Wie vom Hersteller vorgeschlagen habe ich die Kur 1 Minute einwirken lassen und dann mit meiner obligatorischen Essigrinse und lauwarmem Wasser ausgespült.

Die Haare an der Stirn sind gerade dabei, anzutrocknen und fühlen sich erwartungsgemäß unglaublich weich an!  Der Duft hält sich gut im Haar und sie sind super leicht zu kämmen. 


Fazit: Für mich die beste Spülung seit langem. Und die beste Spülung überhaupt in diesem Preissegment. Sie ist nicht nur für reifes und feiner werdendes Haar geeignet (tatsächlich würde ich bei sehr feinem Haar mit der Einwirkzeit vorsichtig sein, da sie so reichhaltig ist), sondern auch für störrisches, lockiges oder nach Feuchtigkeit lechzendes Haar. Die Proteine sollten ihr übriges tun. 
Was die Versprechungen von Balea bezüglich "mehr Fülle und Dichte" angeht, wird sich dies im Langzeittest herausstellen. Denn ich werde dieses Produkt definitiv über einen laangen Zeitraum benutzen. 

Kaufen könnt ihr es in jedem DM oder hier: 






Bildquelle: http://ecx.images-amazon.com/images/I/41uxxFS0i0L._SL500_AA300_.jpg

Kommentare:

  1. Nicht zu vergessen das dm Eigenmarken wie Balea NICHT an Tieren getestet werden und dazu auch noch frei von Silikonen sind. ( das selbe gilt auch für Alverde)
    also lieber mal zu den "billigprodukten" greifen, die sind nicht nur gesünder für uns...

    AntwortenLöschen
  2. Oh mit der hab ich auch schon sehr oft geliebäugelt. Werd mal sehen, ob ich beim nächsten DM-Besuch eine kleine Probe-Tube ergattern kann. Vielen Dank für den Bericht und schöne Feiertage. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das liest sich wirklich gut. Würde ich doch auch mal testen - mit vorsichtiger Einwirkzeit, wie du ja auch schon vorschlägst.
    Wurde jetzt mal überfällig, dass ich mich zu den Lesern hinzufüge, ich lese schon länger mit. Schön hast du's hier. =)

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön und herzlich Willkommen, Heike!!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für diesen tollen Tipp. Ich habe mir die Spülung vor ein paar Tagen gekauft und auch schon angewendet. Es ist genauso wie du es geschrieben hast. Ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    kann es sein, dass es diese Spülung nicht mehr gibt? War bei vielen dm's und es gab sie nirgends... :-( Danke und LG

    AntwortenLöschen