Translate

Freitag, 5. April 2013

Gibson Braids

Hallöchen ihr Süßen!

heute ein kleines Frisurenupdate von mir - es geht um die Gibson Braids!
Eine elegant aussehende, klassische Flechtfrisur - nicht unbedingt für den Alltag sondern eher für festliche Anlässe gedacht - und trotzdem ziemlich einfach selbst zu machen.
Woher der Name kommt, weiß ich garnicht genau, würde mich aber interessieren, also wenn du mehr weißt als ich, schreib mir einen Kommi!

Für die Gibson Braids sollten eure Haare mindestens BH-Verschluss-Länge bzw. Midbacklänge haben.

So sieht die Frisur aus:

Und so wird sie gemacht: 
  • Optional: Seitenscheitel ziehen - mir persönlich steht ein Seitenscheitel am besten und damit sieht die Frisur gleich nochmal eleganter aus. 
  • Mache mit einem dezenten Haargummi einen tiefen Pferdeschwanz. Ziehe das Gummi ein bisschen herunter, sodass der Zopf locker sitzt. 
  • Teile jetzt vor dem Haargummi die Haare in zwei Partien und ziehe den Pferdeschwanz von oben nach unten hindurch - das kannst du auch mit einem sog. Topsy Tail (z.B. von HIER) machen. Das Ergebnis sollte dann ungefähr so aussehen: KLICK
  • Den Pferdeschwanz, der unten wieder rauskommt, teilst du nun in drei gleich große Partien. 
  • Jeder dieser Partien werden nun zu einem kleinen englischen Zopf gebunden und mit einem Haargummi (am besten Silikon) fixiert. 
  • Ich binde an dieser Stelle gerne nochmal die drei Zöpfchen an den Spitzen zusammen, um das Ganze etwas kompakter zu machen. 
  • Mit den Spitzen voran werden die Zöpfe dann in die "Tasche" im Nacken gesteckt, die sich eim Durchziehen des Pferdeschwanzes gebildet hat. 
  • Kontrolliere, ob alle Schlaufen gleichlang sind und ob irgendwo Strähnen rausstehen. Nein? Dann mit einer Krebsklammer oder ähnlichem befestigen und nach Wunsch dekorieren. Ich stelle mir z.B. kleine Blumenkämmchen oder Perlennadeln hübsch vor!  
Ich hoffe, meine Erklärung macht Sinn? 
Ich würde mich über Nachbau-Fotos hier oder bei facebook freuen!  

Und hier noch ein paar Bilder: 

Von der Seite :-) 


Von vorne - diese Frisur täuscht schön darüber hinweg, wie lang die Haare sind :-)
Mit Bronzeklammer verziert





Kommentare:

  1. sieht sehr schön aus und deine Haare glänzen auch toll *-*

    Was ich dich noch fragen wollte: hast du Erfahrung mit Gesichtswasser/Körperölen auf den Haaren?
    Wenn ja, kannst du mir welche empfehlen? Mit dem gesichtswasser würde ich mir gerne ein leave-in-spray basteln, da meine Haare tagsüber immer etwas trocken und frizzig sind und ich immer das Bedürfnis habe, sie einzusprühen... leider gibt es ja nicht viel ohne Silikone auf dem Markt. Oder kennst du da was? (Den Haar-Erfrischer habe ich mir bereits gekauft, bin auch zufrieden damit aber die Pflege reicht nicht ganz aus auf dem trockenen Haar...)

    mit besten Grüßen,
    marie

    AntwortenLöschen
  2. Harry Potter, Herr der Ringe, Eragon - da liest aber jemand viel Fantasy. ^^ (Sorry, Bücherregale finde ich sogar noch spannender als Haare.)

    Die Frisur ist wirklich toll! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die bei mir klappt, aber versuchen werde ich es mal!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marie,
    Körperöle - immer, solange sie auf Pflanzenölbasis sind!
    Bei Gesichtswasser sind ja häufig auch Tenside drin, da würde ich also drauf achten, eines ohne Tenside und statt dessen mit Glycerin o.ä. zu kaufen.
    Vielleicht kannst du dir auch selber was mischen z.B. mit einem sanften Emulgator und einem guten Pflanzenöl!

    Hallo In Peace and Beauty etc. ;)
    Hehe, ja allerdings, Bücherregale finde ich auch unheimlich spannend, die sagen sehr viel über den Menschen aus :D Wenn dich meines in seiner ganzen Pracht interessiert, schau doch mal hier: http://bibliomany.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag deine Haarspange und die passt auch noch super zu deiner Haarfarbe *_*

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt interessant und richtig gut aus.
    Woher der Name kommt würde mich auch mal interessieren.
    Braid ist ja lediglich der "Zopf". Gibson ist ein Gitarren Hersteller.
    Vielleicht hat in der Form jemand eine Gitarre wiedererkannt :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Wie steht es eigentlich mit dem khadi amla öl? Benutzt Du es noch? Verbessert es das Haarwachstum? Dunkelt es wirklich ab?
    LG,
    Lou

    AntwortenLöschen