Translate

Samstag, 28. Juli 2012

Zweifacher Braided Beehive

Hallöchen meine Lieben!

Gleich gehe ich ein wenig Shoppen in der Stadt und außerdem zum Wochenmarkt, um mir ein paar Bioeier für mein morgiges Honig Ei Shampoo zu besorgen.
Und weil ich gestern meine Haare mit Vatika Öl behandelt hatte, musste für heute eine Frisur her, um das zu kaschieren.

Momentan mache ich mir besonders gern hohe Dutts, weil diese das steigende Gewicht meiner Haare schön zentral auf dem Kopf verteilen und weil sie einfach hübsch aussehen. Wenn man auf den Bibliothekarinnen-Look steht ;)

Bei Tageslicht

Mit Blitz

Für diese Frisur braucht ihr:

  • ein dickes Haargummi (z.B. aus Nylon oder ein Scrunchie)
  • 2 kleine Silikonhaargummis (von eBay oder IhrPlatz), am besten in eurer Haarfarbe
  • c.a. 6 - 7 Haarnadeln (in U-Form), je nach Dicke und Schwere eures Haares. Ich bin mit 5 Stück klargekommen
  • Ein Frisierkamm

Macht zunächst mit dem dicken Haargummi einen Pferdeschwanz an der Stelle, an der der Dutt später sitzen soll. Bei mir war das  also knapp unter dem Scheitel. Teilt dann den Pferdeschwanz in zwei gleich dicke Partien (es können auch mehr sein) und flechtet jede der beiden Partien zu einem normalen englischen Zopf.
Legt nun einen Zopf nach dem anderen um die Basis der Pferdeschwanzes und steckt ihn links und rechts (oder nach Gefühl) mit den Haarnadeln fest. Versteckt die Zopfenden unter dem Dutt und sichert das Ganze nochmal mit Haarnadeln.
Für den Feinschliff könnt ihr mit dem Frisierkamm noch alles glätten oder es ein wenig "messy" aussehen lassen, so wie bei mir (unfreiwilligerweise ;))

Die Frisur ist super bequem, sieht elegant aus, perfekt für heiße Tage oder prä-Waschtage.

Kommentare:

  1. ich wünschte ich hätte auch so tolles, langes haar ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich verfolge deinen Blog schon sehr lange und bin echt begeistert! Tolle Haare und die Frisuren sind wirklich sehr schön. Meine Haare waren auch immer sehr lang bis ich mir einen Bob schneiden lassen habe... Jetzt lasse ich sie aber wieder fleißig lang wachsen, denn so gefallen sie mir nicht mehr so sehr ;)
    Eine Frage habe ich aber: Seit letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass ich mehr Haare verliere, als es mir recht ist (und sie nicht mehr so dicht wie früher sind)... besonders nach dem Waschen, wenn ich sie kämme und nach eine Kopfmassage. Hast du ein paar Tipps wie sich das wieder richten lässt? Gesund ernähre ich mich auch und besondere Veränderungen in meinem Leben habe ich auch nicht gehabt...An was könnte es liegen?

    AntwortenLöschen
  3. @ Rici: Kommt Zeit, kommt Haar ;)

    @ Anonym: Normalerweise gehen einem nach dem Waschen immer ein paar mehr Haare aus ... Wenn du aber wirklich meinst, es sind zu viele, dann würde ich dir an erster Stelle eine Blutuntersuchung beim Hausarzt ans Herz legen. Dafür kann es sooo viele Gründe geben ...

    AntwortenLöschen
  4. gefällt wie immer Prusse :)

    und zwar so sehr das du einen award von mir bekommen hast.
    nicht nur für die Frisse natürlich ^^
    http://growbeyondyourlimits.blogspot.de/2012/07/bloggeraward.html

    AntwortenLöschen
  5. frage zu einem älteren beitrag: warum verwendest du keine reinigungsprodukte von alverde? sie sind doch sehr hautschonend oder?

    AntwortenLöschen
  6. Hey Stefania!
    Ich benutze auch gelegentlich Alverde Produkte - für die Haare eher weniger, weil die Zuckertenside meiner Kopfhaut nicht gut tun.

    AntwortenLöschen
  7. Guten Nachmittag Prusse!

    Wie lange lässt du die Lavaerde mit Wasser aufquellen bevor du sie auf die Haut aufträgst? (für hautreinigung nicht haarwäsche)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blog ist wirklich klasse. Ich habe auch sehr lange Haare und dachte schon alle Tricks zu kennen, aber von Dir kann ich echt noch was lernen. Vor allem Deine Flechtkunstwerke! Ich folge dir ab sofort. Freue mich über einen Besuch von dir auf Blogtaillounge.de oder Facebook. Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  9. Ach... mein Neid wächst wie immer ins Unermessliche. =)
    Ich versuche immer mit meinen kurzen Haaren etwas ähnlich hübsches zu kreieren, aber das klappt nicht wirklich.^^ Aber so hab ich noch mehr Ansporn nicht wieder aufzugeben, so dass meine Haare doch irgendwann wieder lang sind. :-)

    AntwortenLöschen
  10. zerstören alverde reinigungsprodukte den säureschutzmantel der haut?

    AntwortenLöschen