Translate

Sonntag, 14. Oktober 2012

Sonntagsfüller 2

N'Abend ihr Lieben!!

Heute gibts von mir nur einen kurzen Post  anlässlich meines neu aufgeräumten Badezimmerschrankes - in dem sich, wenn wir mal ehrlich sin, zu 95 % Haarpflegesachen befinden.


Manchmal frage ich mich tatsächlich, wozu ein Mensch 6 Bürsten und 6 verschiedene Kämme braucht ... Im Hintergrund seht ihr zwei indische Haarhöle, die ich nie benutze, das Ancient Formula Castor Hair Oil und versteckt dahinter das Dabur Amla Hair Oil. 
Daneben angebrochenes Brahmi Pulver und eine alte Packung schwarze Haarfarbe. 
Weiter rechts dann meine mittlerweile 4 Pomaden (zwei andere fliegen noch irgendwo rum). 


Und hier noch einmal die Haaröle in aller Pracht, plus Bierhefe und ätherische Öle. 
Achja und ein anderes Produkt ist noch dabei, das nicht zur Haarpflege dient - wer errät, was in dem kleinen weiß-pinken Fläschchen drin ist? 

Und dann dachte ich mir neulich, dass ich nochmal ein Foto machen muss, wo mein Zopf gerade so hübsch glänzt ... 



Ich wünsch euch einen tollen Start in die Woche :) 



Kommentare:

  1. Jaa ich kenne das, ich hab auch zu viel Zeugs im Badezimmer rumstehen :D
    Und trotzdem kaufe ich immer wieder neue Sachen nach... :')
    schöne Sammlung hast du da!
    lg Marie

    AntwortenLöschen
  2. Richtig klasse Tipp's auf deinem Blog (:

    Besuch' mich doch auf meinem neuen Blog: http://xbeautyxloungex.blogspot.de/ ! Du bist herzlichst eingeladen und ich würde mich wirklich sehr freuen, dich als meine neue Leserin begrüßen zu dürfen. Ich bin bereits bei dir Leserin. - Viele Küsschen Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Wow deine Haare glänzen so so schön :-) Hast du da irgendeinen besonderen Trick oder ist das einfach die Summe deiner ganzen Haarpflege?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sirfrancis!
    Nein, leider falsch geraten - und Moroccanoil lasse ich nicht an meine Haare ;)

    Hey Frau Schäfchen!
    Nee, das ist die Summe aus allem :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, du hast nicht nur schöne Haare, sondern eine Menge Arbeit.. Ich bin immer wieder begeistert wenn ich hierher komme!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß es : "Nightingale Droppings".
    Wollte mir das auch schon die ganze Zeit kaufen :)
    Bin ja durch deine Buchempfehlung (fernöstliche Schönheitsgeheimnisse) auf das Produkt gestoßen.

    Gefällt es dir? Wie fühlt sich deine Haut danach an? Und hast du das online oder im asiatischen Laden gekauft?
    Fragen über Fragen, doch freue ich mich gerade sehr darüber, dass du die "Droppings" ausprobiert hast :D

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Super, hätte nicht gedacht, dass es jemand errät!
    Ich werd gerne mal eine Review schreiben, wenn ich das Zeug noch ein paarmal öfter ausprobiert habe (ist schon was her).
    Ich habs bei eBay gefunden.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, deine Haare! Ich habe auch so viel Haarzeug, aber auch genug an Duschgel, Bodylotions etc., da fällt das nicht ganz so auf :D

    AntwortenLöschen
  9. I've found Lots of necessary information from your blog. Just bookmark your blog for more explore! I will definitely share this post with others. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  10. Tja das mit den Bürsten frag ich mich auch öfters, hab ne ganze Schublade voll :-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Prusse,

    ich brauch dringend deine Hilfe, bitte!
    Ich bin vor ein und halb Jahren zur Naturkosmetik gewechselt, und hab bin eigentlich bis heute recht zufrieden.
    Nur meine Haare sind und waren schon immer verdammt trocken. Ich finde kein gerechtes Shampoo für extrem trockenes Haar ohne Silikone & Sulfate.
    Öl Kuren mach ich immer vor der Haarwäsche, und komischer weise nehmen meine Haarlängen gar nichts auf im Gegensatz zu meiner Kopfhaut :(...

    Nun, meinst du Haarseife wäre eine gute Idee ? Oder soll ich lieber bei Spinnrad vorbei schauen?

    Ich dank dir !

    Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melli,

    hmm, da habe ich zwei Tipps, vielleicht helfen sie dir weiter:
    1. Versuche mal, dein Shampoo mit ein wenig Öl zu mischen - also 2 Teile Shampoo und 1 Teil Rizinusöl in der Hand vermengen und damit normal das Haar shampoonieren. Das sollte einiges von dem austrocknenden Effekt wegnehmen.
    2. Du könntest es auch einmal mit Kräutershampoo probieren, also z.B. reines Shikakai Pulver - das trocknet ebenfalls nicht so stark aus.

    Und immer schon mit Conditioner nachbehandeln.
    Sag mir doch, ob einer der Tipps bei dir geklappt hat!
    Prusse

    AntwortenLöschen
  13. Nice!
    i follow you on bloglovin,
    follow me back? xx

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Prusse! :)
    Du hast einen wunderschönen und sehr informativen Blog. Mach weiter so! :)
    Ich hätte nur mal eine Frage zur Wildscheinbürste: Ich bin Veganerin und möchte daher nichts tierisches benutzen. Kennst du eine gute Alternative zur Wildschweinbürste, die vielleicht auch nicht allzu teuer ist?
    Ach und deine Haare sind ein Traum! Wundervoll! ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Dani!

    Na klar, schau mal hier: http://www.touch-of-nature.de/shop/Haarpflege-Naturhaarfarben/Naturhaarbuersten-Haarschmuck/Haarbuerste-vegan/Haarbuerste-aus-Buchenholz-und-Sisalbuerste::831.html?refID=1220
    Sisalbürsten sind mindestens genauso gut, ich werde auch in Zukunft Sisalbürsten kaufen.

    AntwortenLöschen
  16. Oh super! Vielen, vielen Dank! :)
    Meinst du, ich könnte diese Sisalbürste auch bei meinen sehr dünnen und empfindlichen Haaren benutzen? Hab immer Angst, was kaputt zu machen... :/
    Und gibt es solche Sisalbürsten auch in normalen Drogerien zu kaufen?
    Grüßle, Dani

    AntwortenLöschen