Translate

Mittwoch, 8. Mai 2013

MSM - Updates nach einem Monat!

Halli-Hallöchen!

Ich weiß, ihr wartet alle schon sehnsüchtig auf erste MSM-Projekt-Ergebnisse von mir und ich habe euch sooo lange warten lassen - die ersten Prüfungen standen bei mir gerade an und so weiter und so fort ...

Im April habe ich immer wieder kurz meine Eindrücke festgehalten, die also zuerst mal:

05.04.2013
Meine Wenigkeit war Joggen und obwohl ich die letzten drei Wochen praktisch dauerkrank war und mein Immunsystem am Boden lag hatte ich eines der besten Workouts seit langem! Sehr kurze Erholungszeiten, gut durchgelaufen.

07.04.2013
Ich habe das Gefühl, dass das MSM die negativen Nebenwirkungen der "Pille" abschwächt. In meinem Fall: Brustschmerzen :-/

09.04.2013
Meine Haut ist schon besser geworden. Zufall? Hormone? Oder doch MSM?

12.04.2013
Physische Leistungsfähigkeit scheint weiterhin zu steigen - habe mal eben meine Joggingstrecke fast verdoppelt - läuft super :)

15.04.2013
Nehme mittlerweile meinen halben Teelöffel morgens und abends in einem halben Glas kaltem Wasser ein - dann schmeckt man kaum noch was! Manchmal mit ein paar Spritzern Zitronensaft.

18.04.2013
Beim Haarewaschen habe ich heute ganz deutlich die Spitzen am Steiß bemerkt - vielleicht nur ein Effekt des Aufquellens der Haare durch Wasser?

22.04.2013
Nein, keine Illusion: Die Spitzen sind jetzt am Steiß angelangt- aber ich traue mich einfach nicht, zu messen *Angst vor Enttäuschung hab*

30.04.2013
Eine Freundin von mir bemerkt: "Woha, sind deine Haare lang geworden! Die sind viel länger als damals, als wir uns das letzte Mal gesehen haben!" (das war Ostern hihi).




Da einige von euch ja doch ein bisschen in Sorge waren über Nebenwirkungen, Wechselwirkungen oder sonstige ungesunde Begleiterscheinungen, hier mein Eindruck:
Ich habe penibel auf jedes ungewöhnliche Gefühl innerhalb oder außerhalb meines Körpers geachtet und keine Nebenwirkungen festgestellt. Nicht einmal bei den oben genannten positiven Effekten bin ich mir sicher, dass sie vom MSM kommen.
Wenn ihr aber immer noch unsicher seid, fragt euren Hausarzt oder Heilpraktiker um Rat.

Und jeeetzt - die Info, auf die wir alle gewartet haben!
Ja, ich habe meine Haare gemessen. Es ist jetzt etwas mehr als ein Monat vergangen seit dem Start des Projekts. Ich habe, ihr erinnert euch vielleicht, mit 98 cm angefangen.
Gestern habe ich dann gemessen, vier oder 5 mal, um sicher sein zu können.
Meine Haare sind jetzt 101 cm lang. Das sind 3 cm in einem Monat!!

Könnt ihr das glauben? Ich nicht so wirklich. Habe ich mich doch vermessen? Nein, ich glaube nicht. Liegt es am Frühling?  Nee, wohl auch nicht ... Tja, dann bleibt mir nur die Möglichkeit, dieses Wachstum um 300 % auf das MSM zu schieben.
Was sagt ihr dazu? Habt ihr ähnliche Ergebnisse erzielt??

Ich muss sagen: Ich traue dem Braten noch nicht so ganz und werde erstmal den kommenden Monat abwarten!





Kommentare:

  1. Bei mir hat das Zeug bislang 0,nix bewirkt. Meine Haare sind nicht mehr gewachsen als sonst auch und auch sonst kann ich keine der viel-gepriesenen Wirkungen an mir feststellen. Hatte wohl keinen Schwefel-Mangel. lol

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich habe noch nicht gemessen... aber ich habe ein Sport-Erlebnis ;-)

    ca. 3 Wochen nachdem ich mit MSM angefangen habe, hatte ich ein Probetraining im Fitnessstudio. Ich bin sportlich total die Nulpe und war selbst überrascht, was ich dort geschafft habe.
    Habe dann mit tierischem Muskelkater gerechnet: Nichts.

    Selbst als mein Liebster und ich eine riesen Kanu-Tour gemacht haben: Kein Muskelkater. Kenne ich so gar nicht...

    AntwortenLöschen
  3. Spannend! Ich war bisher noh nie so von NEMs versucht, aber das klingt toll...! Aber vllt wart ich noch ein bissl :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab MSM etwa ein Dreivierteljahr lang genommen. Effekt: nach dem Absetzen wurden die Pickel weniger. Ich habe das also nicht gut vertragen. Was die Haare angeht, habe ich nichts feststellen können.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja irre viel! Ich glaube ich brauche das auch!
    Wie lange willst du das Zeug nehmen? Dauerhaft oder soll man es nur ein paar Wochen verwenden?

    AntwortenLöschen
  6. Ich bestelle mir das gleich mal, muss eh bei Amazon noch auf die 20 Euro kommen. :D
    Das freut mich für dich, dass du so einen tollen Längenzuwachs hast, ich hoffe, das bleibt!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Also das mit dem Sport kann ich leider nicht bestätigen (leideeeer), aber meine Haare haben gerade einen cm geschafft und das in noch nicht mal einem halben Monat! Ein toller Anwärter auf den "Heiligen Gral"
    Danke für deine tollen Tipps
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Nehme MSM nun seit Montag und hoffe bei mir bewirkt es auch so viel Haarwachstum ;)

    AntwortenLöschen
  9. das hat mir grosse lust gemacht selbst MSM auszuprobieren! ich hatte 5 jahre extensions und schwankte zwischen blond und braun, effekt: haare tot! ich habe sie auf schulterlänge abgeschnitten und möchte sie nun gesund nachwachsen lassen. toller post, danke!

    AntwortenLöschen
  10. also das hört sich sehr interessant an! vielleicht bestelle ich es mir ja, denn das mit dem haarwachstun finde ihc schon super! aber auch, dass es die haut quasi von akne befreien soll und die Leistungsfähigkeit beim sport!
    nur so eine kurze frage: hast du auch zugenommen? weil ihc hab nur anst, dass die waage dann bei mir plötzlich viel, viel mehr anzeigt :D

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  11. Ich nehme MSM-Kapseln seit Anfang April. Das mit dem Sport kann ich bestätigen. Ich trainiere 3 mal pro Woche zwischen 5 und 15 km pro Lauf und konnte im Februar den ganzen Monat wegen einer fiesen Bronchitis nicht laufen. Dachte mir na toll, das war es mit der Teilnahme am 2/3 Marathon im Mai, dann doch nur der Halbmarathon. Und was soll ich sagen bin gestern die 2/3 Distanz durchgelaufen in 3:31:27 und die Halbmarathondistanz in 2:32:15 meine absolute Bestzeit. Und heute von Muskelkater keine Spur.

    Meine Haare wachsen sonst sehr langsam und jetzt konnte ich in 3 Wochen 1 cm Zuwachs beobachten.

    Ich will das ganze noch ein paar Monate machen.

    AntwortenLöschen
  12. Habe mich (mal wieder) von dir anstecken lassen und ein paar tage nach dir angefangen MSM zu nehmen... und ich bin begeistert, merke es beim Sport und sehe es deutlich an meinen Haaren, war kurz vor BSL, jetzt bin ich drüber *staun*. Habe es gleich weiter empfohlen!
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Wow, deine Erfahrungen klingen ja echt positiv! Ich traue den NEMs ja nicht so wirklich über den Weg, aber dieses MSM scheint ja echt zu wirken!
    Glückwunsch zum Steiß auf jeden Fall, das ist ja eine große Längenetappe :-).
    LG,
    Aschblondine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Prusse und all die anderen Mädchen,
    ich brauche dringend Eure Hilfe. Meine Haare und meine Kopfhaut sind in den letzten Monaten sehr trocken geworden, so richtig anormal trocken. Ich hatte schon immer trockene Haare (da Naturlocken) und hatte das Problem immer gut im Griff. Bin schon seit ca. 5 Jahren auf Naturkosmetik umgestiegen. Wasche meine Haare max. alle 4 Tage (mit Ei-Honig, nur mit Condi (Weleda-Hafer, Sante-Family, Lavera-verschiedene) o. (eher selten) mit nem mildem Shampoo von Logona (Wacholderöl), Weleda (Hafer), Lavera (Rose). Benutze auch Öle als Kur und als Leave-in (Kokosöl, Arganöl, Maienfelser Haaröle, Sheabutter, Hauschka u. Weleda) und 2 Haarwässer Hauschka-Neem u. das neue von Weleda. Nutze also keine Chemie und auch keinen Föhn, Glätteisen etc.
    Ich kam damit immer gut zurecht, und es ist auch normal, dass meine Haare im Winter immer etwas mehr Pflege benötigen. Nun ist aber schon fast Sommer und meine Haare sind Staubtrocken!!! Sowie meine Kopfhaut auch, habe sogar ein leichtes Schuppenproblem dazu bekommen!
    Auch hatte ich nie Haarspliss, und musste erschreckend feststellen, dass meine Haare extrem splissig geworden sind. War in den letzten 2 Monaten schon 2 mal beim Frisör, weil ich es einfech nicht mehr ertragen konnte. Nun sind meine Polangen Haare ca. 10cm kürzer und gehen nur noch bis zur Taille. Für die kommende Woche habe ich den nähsten Termin ausgemacht, weil ich es einfach nicht ertragen kann meine Haare in diesem Zustand anzufassen, die sind so Staubtrocken, dass ich Atemnot kriege!!!
    Kann mir bitte jemand helfen!!! Bin für alles offen, Präparate inklusive!!!
    Ich bedanke mich schon mal in Voraus!
    lg, Arina

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, das klingt ja echt übel...Vielleicht vertragen deine Haare Proteine nicht so gut? Honig-Ei-Shampoo enthält ja viel davon, genau wie der Hafer-Condi...?
    Brustwarzensalbe (klingt skurril, ich weiß) ist mein Lieblingsrezept gegen
    trockene Haare, vielleicht ist das ja eine Hilfe für dich?

    Hoffentlich gibt sich das Problem bald!
    LG, Aschblondine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Arina,

    hast du es schon mal mit Oilrinsing oder LOC (Liquid - Oil - Cream Methode) ausprobiert? Ich glaube das könnte deinen trockenen Locken gut helfen. Schau dich doch mal im LHN um, dort gibt es zu beiden Methoden Anleitungen und Erfahrungsberichte.

    Curly Girl könnte auch noch etwas für dich sein. Lies dich einfach mal ein :-)

    Und überlege dir das mit dem nächsten Friseur Termin noch mal. Gegen die Trockenheit kann der auch nichts machen und es wäre doch schade, wenn du umsonst Länge opferst ;-)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Arina,

    (und erstmal danke an Sina und Aschblondine für die super Tipps!)
    hmm, das klingt ja wirklich, als hättest du schon eine Menge probiert und als würdest du auch schon alles richtig machen.
    Ich würde mich auch Sina anschließen - das klingt für mich, als würden deine Haare jedes Bisschen Feuchtigkeit und Öl nur so aufsaugen ... also musst du es ihnen bieten.
    Versuch es doch mal mit wirklich rauen Mengen an Olivenöl, das du ins feuchte Haar einmassierst, und so lange wie möglich drauflassen.

    Für mehr Alltagstauglichkeit, versuche es weiter mit verschiedenen Buttern, Sheabutter, Olivenbutter, Mangobutter, Kakaobutter und natürlichen Pomaden, etwa mit Bienenwachs oder Lanolin.

    Und dann bitte wieder berichten!!
    LG
    Prusse

    AntwortenLöschen
  18. Vielen vielen lieben Dank für eure Tipps!!!

    @Aschblondine: ich werde jetzt die proteinhaltigen Sachen weglassen, danke für den Hinweis, ich wäre selber nie drauf gekommen! Fahre gleich auch noch zur Apo (will mich beraten lassen welche Schüssler Salze in dem Fall an besten geignet wären) da frage ich gleich auch nach einer guten Brustwarzensalbe.

    @Sina: Termin habe ich jetzt auf Juni verschoben ;) (erstmal). Über Oilrinsing u. LOC, habe ich noch nie was gehört/gelesen. Danke für den Tipp! Werde mich gleich schlau machen.

    @Prusse: habe bis jetzt nur Sheabutter benutzt, ich schaue mal wo man die anderen bestellen kann. Bei einer Ölkur schmiere ich das Öl immer ins trockene Haar, ist das evtl. falsch? Sollte man es ins feuchte Haar einmassieren, oder ist es egal?

    Ich werde mit Sicherheit wieder berichten, sobald sich was geändert hat!

    Danke noch mal!!!
    LG
    Arina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Arina,
    eigentlich sollte man Öl ins nasse Haar einmassieren, da es, glaube ich, einen Schutzfilm um das Haar bildet und so mit das Wasser ein- bzw. ausschließt. Ich tue es dann der Praktischkeit halber doch meist ins trockene Haar und es hat trotzdem einen großen Pflegeeffekt, wenn ich es einige Minuten oder wenige Stunden einwirken lasse und dann ausspüle. Aber ich würde dir empfehlen, es auf jeden Fall im nassen Haar auszuprobieren.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Prusse! :)
    Gibts es schon Updates nach 2 Monaten?
    Hält MSM das was versprochen wird?
    Ich bin sooo gespannt! Bitte lass uns nicht alt zu lange warten...ich muss wissen ob es wirklich was bringt ;))!!!
    Ich finde es spitze wie du hier deine Tipps verräts und uns immer bei auch noch so dummen fragen zur seite stehst!!! DANKE!
    Larissa! <3

    AntwortenLöschen
  21. Wirklich tolle Haare. Bin gespannt wie den "Projekt" weitergeht.

    Viele Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Bin auch schon soo gespannt, bitte gib uns doch ein kleines update. Daran mache ich nämlich fest ob ich´s auch bestellen werde! ;) LG

    AntwortenLöschen
  23. angefixt :D (wie so oft, wenn ich hier lese..beim Khadi Amla Öl und der Pomade kann ich mich aber bis jetzt noch zurückhalten)

    eigentlich hatte ich nur einen 500g-Beutel bestellen wollen, weil ich erstmal testen wollte, vor lauter Aufregung dann aber wohl aus Versehen zweimal geklickt, was ich erst gemerkt habe, als es hieß "Ihre Bestellung wurde versandt". Somit wird es wohl ein längerer Test.^^

    AntwortenLöschen
  24. huhu, seit ich deinen Blog vor einer Woche entdeckt habe, bin ich wieder von neuem ganz begeistert gut zu meinen Haaren zu sein. Habe mir gleich Haaröle, Shampoos und MSM gekauft und werde alles eifrig ausprobieren. Hoffe du meldest dich bald wieder mit Updates oder einem neuen Produkt Tipp :D

    AntwortenLöschen
  25. Als bei mir ist ein Haarwuchs von 3 Zentimeter im Monat normal. Es kommt jeweils auch ein wenig auf die Jahreszeit an.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Prusse, benutzt du noch MSM und wenn ja, ist der Haarzuwachs immer noch so gut? LG

    AntwortenLöschen